ADRESSE

Freie Musikschule in Bad Soden e.V

Königsteinerstraße 6a

65812 Bad Soden

MITGLIED WERDEN
SOCIAL
  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Einladung zur Performance "Burn, Warehouse, Burn!" an der Bischof-Neumann-Schule

March 13, 2018

 „Burn, Warehouse, Burn - Glanz und Elend des Jahres 1968“

 

so lautet der Titel der Performance von 23 Schülerinnen und Schülern der Schulstufe 10 der Bischof-Neumann-Schule in Königstein.

 

Die Performance findet im Rahmen der Inititative KUNSTVOLL des Kulturfonds Frankfurt RheinMain statt. In dem Projekt setzen sich die Schüler*innen mit künstlerischen Mitteln mit dem kulturellen und politischen Erbe der Studentenunruhen von 1968 auseinander.

Ganz maßgeblich beteiligt an dem Vorhaben ist ein von der Freien Musikschule Bad Soden zusammengestelltes Dozententeam, von dem die Grundidee für die Performance ausging. 

 

Felicitas Kluge und Christoph Collenberg, beides Lehrer an der Musikschule, vermittelten den Jugendlichen 

avantgardistische Kompositionstechniken. Felicitas Kluge unterrichtete die Jugendlichen in Soundpainting, einer Methode zur Live-Komposition, die ohne Notation auskommt und bei der der Verlauf des Stückes nur durch Handzeichen des Dirigenten angegeben wird. 

Christoph Collenberg leitete die Schüler*innen dazu an, mit Hilfe der Cut Up-Technik à la William S. Burroughs und Brion Gysin hochspannende Textkompositionen auszutüfteln. Aus vorgefundenem Text wurde neuer, eigener Text; aus eigenen Texten wurde Klang; aus vorgefundenen Klängen wurden neue, eigene Klänge. 

 

Mit Hilfe des Regisseurs Simon Möllendorf und der Dramaturgin Caroline Rohmer wurden diese musikalischen Elemente zu einem stimmigen Ganzen verwoben.

 

Aufgeführt wird die Performance am

Mittwoch, 21. März 2018 um 19:00 in der Bühnenhalle der Bischof-Neumann-Schule in Königstein in der Bischof-Kindermann-Straße 11.

Der Eintritt ist frei.

 

Die Performance ist Teil der KUNSTVOLL-Projekte des Kulturfonds Frankfurt RheinMain und wurde von diesem finanziell gefördert. Weitere Sponsoren sind: 

Bad Sodener Musikstiftung Dr. Jürgen Frey, Mainova AG, Gemeinnützige Stiftung der Taunus Sparkasse, Herr Klaus Wächter und der Förderverein der Freien Musikschule in Bad Soden e.V. 

 

Wir danken an dieser Stelle allen Sponsoren sehr herzlich für Ihre Unterstützung.

 

Die Musikschule Bad Soden lädt Sie zu dieser spannenden Aufführung sehr herzlich ein!

 

Please reload

EMPFOHLENE EINTRÄGE
1/4
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

KATEGORIEN