top of page

Aya Azuma, Schülerin der Musikschule gewinnt 1. Preis bei Jugend musiziert


Mit großer Freude und Stolz hat uns Frau Haruka Tsuyama, Lehrkraft an der Freien Musikschule in Bad Soden, uns von dem Erfolg ihrer Schülerin Aya Azuma (16)

berichtet.


Am 29.01.23 fand der Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Wiesbaden statt. Dort hat die sechzehnjährige Aya Azuma einen 1. Preis mit Höchstpunktezahl und mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb gewonnen.


Noch am selben Tag spielte sie ihr erlesenes Programm auch im Rahmen der Veranstaltung „Podium junger Talente“ der Chopin-Gesellschaft Taunus im Rathaus in Oberursel vor:

Frédéric Chopin: Scherzo Nr. 2 b-Moll op. 31, Joseph Haydn: Sonate in Es-Dur Hob. XIV 52, Alexander Skrjabin: Etüde in cis-Moll Op. 2/1


Am 10.02.23 fand nun das Preisträgerkonzert in Wiesbaden statt, an dem sie mit dem Scherzo in b-Moll von Chopin wiederum glänzen konnte.


Für den kommenden Landeswettbewerb, der vom 23.-26.03.2023 in der Landesmusikakademie Hessen in Schlitz ausgetragen wird, wünschen wir ihr jetzt schon viel Erfolg. Wir freuen uns sehr, so begabte und fleißige Schülerinnen an unserer Musikschule zu haben und danken unserer erfolgreichen Lehrkraft und Pianistin Frau Haruka Tsuyama für ihre wunderbare und fruchtbare Arbeit und natürlich den Eltern von Aya, die ihrer Tochter den Klavierunterricht ermöglichen und sie auf ihrem musikalischen Werdegang tatkräftig unterstützen und fördern.


Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Commentaires


EMPFOHLENE EINTRÄGE
AKTUELLE EINTRÄGE
KATEGORIEN
ARCHIV
bottom of page