ADRESSE

Freie Musikschule in Bad Soden e.V

Königsteinerstraße 6a

65812 Bad Soden

MITGLIED WERDEN
SOCIAL
  • Facebook - Black Circle
  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Impressionen unseres Vorweihnachtskonzerts am 2.12.2017

December 5, 2017

 

Kleine ganz groß beim Konzert

 

 

 

 

 

Vorweihnachtliches Konzert der Freien Musikschule Bad Soden in der St. Katharina Kirche

 

Begeistern können nicht nur die Stars in der Musikszene. Manchmal ist es gerade das Besondere, zukünftige Künstler bei ihren ersten öffentlichen Schritten zu begleiten. Für die jungen Schüler der Musikschule Bad Soden war das Konzert am 2. Dezember in St. Katharina in vielen Fällen das erste Mal, dass sie sich vor dem Publikum präsentieren konnten und sie haben alle diese Herausforderung mit Bravour gemeistert. Die Nervosität war zu spüren. Nicht nur bei den jungen Musikern, sondern auch bei den vielen Zuhörern. Um so mehr entlud sich die Spannung nach jedem Auftritt mit einem begeisternden Applaus, der nicht enden wollte, als sich alle Schüler mit ihren Lehrern zum Abschluss auf den Treppen zum Altar präsentierten. Hören ließen sich Schüler der Klavierklasse von Amelie Doucet. Petra Vaclavikova brachte ihre Blockflötenschützlinge in den Abend ein, Assel Besan und Robert Majoros präsentierten Mitglieder ihrer Streicherklassen. Die Schüler des Gitarrenduos Maria Lopez und Carlos Vivas begeisterten mit weihnachtlichen Beiträgen. Höhepunkt und Abschluss der Veranstaltung war zweifellos das Flötenensemble von Felicitas Kluge, das sich mit dem Weihnachtslied Jingle Bells und einem Abschnitt aus Händels Wassermusik außerordentlich eindrucksvoll zu Gehör brachte. Wer als Konzertbesucher am Sonntag in St. Katharina dabei war, ging mit dem sicheren Gefühl nach Hause, dass der musikalische Nachwuchs bei der Musikschule Bad Soden in guten Händen ist. „Ganz besonders Danken möchten wir der Pfarrei St. Marien und St. Katharina für die Räumlichkeiten und alle Förderern. Als freie Musikschule sind wir auf Unterstützung angewiesen, um junge Künstler zu begleiten und das kulturelle Leben in Bad Soden zu bereichern“, bedankte sich Roswitha Lechthaler, Leiterin der Musikschule, am Ende des Konzerts.

 

Please reload

EMPFOHLENE EINTRÄGE
1/4
Please reload

AKTUELLE EINTRÄGE
Please reload

KATEGORIEN
Please reload

ARCHIV